..."sag mal Ines, was hat es mit dem Mond eigentlich auf sich?"...



Immer wieder werde ich gefragt, was es mit dem Mond auf sich hat und was man sich unter einem mondastischen Gefühl vorzustellen hat.


Die Kraft des Mondes, ist eine Energie, die mich seit Jahren begleitet und mich durch meine Ängste hindurch in meine Berufung geführt hat. Es ist die Kraft, die uns ermöglicht, mit der Seele der Erfahrungen in Berührung zu kommen. Und in dem Moment, in dem wir von dieser Essenz des Erlebens berührt werden, fühlen wir uns kraftvoll, klar und mutig - wir fühlen uns mondastisch!


Es ist der Mond, der seit Jahrtausenden die Ozeane bewegt, Seefahrer mit seinem Licht sicher über die Weltmeere führt, Reisenden ermöglicht, sich auch in dunkelster Nacht an ihm zu orientieren und ihnen dabei hilft, ihr Ziel unversehrt zu erreichen.


Es ist der Mond, der noch immer die weibliche Urkraft symbolisiert; Sinnbild ist für den Wachstum, die Fruchtbarkeit sowie den Zyklus und die grossen Transformationen, die uns ermöglichen unsere Talente zu erkennen und zu leben.


Es ist der Mond, der uns in unseren Träumen besucht, um uns daran zu erinnern, wie reich wir in unserem Leben beschenkt worden sind mit Talenten, die in uns schlummern und nur darauf warten sichtbar und gelebt zu werden.


Es ist der Mond, der im Lenormand Kartendeck für die ganz tiefen Emotionen, für die Feinfühligkeit, die Träume, die Gefühlswelt und die Gedanken, für die Sehnsüchte nach dem Unerreichbaren und nach Anerkennung steht. Und er steht für die Berufung und die grossen Talente, die gezeigt und gelebt werden wollen, auch für die Ängste, welche diesen Weg in die Sichtbarkeit begleiten.


Schon bald durfte ich feststellen, dass es Menschen gibt, bei denen sich der Mond ganz speziell ins Kartenblatt gelegt hat – ich nenne diese Menschen ganz liebevoll «Die Mondastischen». 

Es sind Frauen und Männer, die über ganz spezielle Fähigkeiten und Talente verfügen und deren Leben von einer unbeschreiblichen Tiefe und Emotionalität geprägt und bewegt ist – von der Kraft des Mondes.

So wundervoll und zauberhaft es ist, mit dieser Energie verbunden zu sein, so anstrengend und herausfordernd ist es zuweilen.

Neben den Ängsten und den Selbstzweifeln, zwei treue Begleiter der Mondastischen, kann es sehr anstrengend sein, so viel zu fühlen und so viel zu wissen - Gedankenkarussells, Themen, die das Leben dieser sehr talentierten Menschen prägen und es ihnen erschwert fokussiert und konzentriert ihren Weg zu gehen und Ziele zu erreichen…und du kannst mir glauben, ich weiss wovon ich spreche…


Der Mond als Hüter der Seele und der Talente, hat es sich zu Aufgabe gemacht, uns auf dem Weg in unsere Berufung zu begleiten und dafür zu sorgen, dass wir ein Leben führen, dass sich hinter der Angst befindet; ein Leben, das geprägt ist von Sinn, Fülle und Freude – ein Leben, das sich mondastisch anfühlt!

Und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen durch diesen mondastischen Transformationsprozess zu begleiten - ich freue mich darauf!


#inesgrauwiler #spirtualität #kartenlegen #lenormand #mond #mut #kraft #medium #lifecoach #coaching #erfolg #dankbarkeit

77 Ansichten

Ines Grauwiler

Businesscenter Liestal

Spinnlerstrasse 2

4410 Liestal

+41 78 675 32 31