Hinter der Angst liegt die Erfüllung - warum Ängste Quellen der Kraft und des Wachstums sind

«Wie werde ich bloss meine Angst los?» Eine Frage, die mir immer wieder gestellt wird und meine Antwort ist immer die gleiche:


«Das Ziel kann nicht darin bestehen seine Ängste los zu werden; das Ziel besteht vielmehr darin, aus diesen Ängsten Kraft zu schöpfen und an ihnen zu wachsen»

Gerade Menschen, die ganz stark mit dieser «Energie des Mondes» verbunden sind, haben meist grosse Ängste und das lässt sich auch ganz einfach erklären:


Menschen, die mit der Kraft des Mondes so stark verbunden sind, blicken meist auf ein nicht ganz einfaches Leben zurück. Ausgrenzung, Spott und das Gefühl nicht verstanden zu werden, begleiten diese Menschen seit ihrer Kindheit. Sich in seiner Einzigartigkeit zurückzunehmen und der Versuch sich den anderen anzupassen, ist eine Folge davon. Manchmal funktioniert diese Taktik; meist allerdings nicht. Und je mehr man darum bemüht ist sich anzupassen, desto grösser wird die Distanz zu den eigenen Gefühlen und den Talenten. Anerkennung und Erfolge bleiben aus und zurück bleibt die Angst den Anforderungen nicht zu entsprechen – ein Teufelskreis nimmt seinen Anfang.


Die Angst, die uns vor emotionalen Verletzungen schützen sollte, übernimmt jetzt das Kommando und kümmert sich darum, dass wir nicht mehr verletzt werden können. Sie reagiert immer dann, wenn wir uns der Kraft des Mondes nähern wollen, denn je näher wir dieser Kraft kommen, desto verletzlicher werden wir.

Irgendwann fühlt man sich von seinem Lebensfluss abgeschnitten und bewegt sich nur noch im Radius der immer stärker werdenden Angst…bis das Leben sich in einem Stillstand befindet.


Jetzt könnt ihr vielleicht verstehen, warum es so wichtig ist diese Angst zu fühlen. Je stärker ihr diese Angst wahrnehmt, desto näher kommt ihr euren wahren Emotionen und euren Talenten und damit auch dem Lebensfluss, den Inspirationen, euren Wünschen und Sehnsüchten und euren Erfolgen.

Und was ganz wichtig ist: auch wenn es Zeiten im Leben gibt, an denen man sich völlig abgeschnitten fühlt von dieser Mondkraft, dem ist nicht so. Die Verbindung zu dieser Kraft besteht immer, manchmal ist die Angst einfach grösser. In solchen Situationen gilt es mutig dieser Angst entgegenzutreten…denn hinter der Angst liegt die Erfüllung.


Und wie immer gilt: Ich freue mich über eure Rückmeldungen und über eure Erfahrungen - schreibt mir öffentlich oder privat...


Herzlich eure Ines, die sich auch heute einfach mondastisch fühlt.


#lenormand #kartenlegen #spiritualität #inesgrauwiler #mond #pfaderMondfrau #mut


86 Ansichten

Ines Grauwiler

Businesscenter Liestal

Spinnlerstrasse 2

4410 Liestal

+41 78 675 32 31